Neue OP-Methode gibt Querschnittsgelähmten Hoffnung

8

16 Menschen mit Querschnittslähmung wurden mit einer neuen Methode operiert. 13 von ihnen konnten wieder Arme und Hände bewegen. Verantwortlich dafür ist eine bisher selten angewandte OP-Methode. Chirurgen in Australien konnten mit Hilfe einer komplexen Nerventransplantation gelähmten Patienten die Bewegung von Armen und Händen wiedergeben. Die Methode ist schon länger bekannt. Jedoch wurde sie nur selten bei Querschnittslähmungen angewandt. Für die Transplantation nutzten die Chirurgen Nerven, die oberhalb der Rückenmarksverletzung liegen. Diese brachten sie an den gelähmten Armmuskeln an. Zwei Jahre lang erhielten die Patienten dann intensive Physiotherapie. Dadurch wurden die gelähmten Muskeln stimuliert. Bei 13 der Testpersonen war die OP-Methode erfolgreich. Die Patienten können ihre Hände und Arme wieder bewegen. Sie können nun alltägliche Tätigkeiten wie Zähneputzen oder Schreiben wieder eigenständig verrichten. Bei drei der Studienteilnehmer blieb der Versuch der Muskelreaktivierung erfolglos. Und alle 16 sitzen weiterhin im Rollstuhl.

Quelle: PULS 4


Video Player von: Glomex (Datenschutzrichtlinien)

HINWEIS

Die Bereitstellung der kostenlosen Premium-Videoinhalte ist nur durch die Anzeige zielgerichteter Werbeinhalte möglich, die während der Benutzung des glomex-Players erfolgt.

Der Erlös unserer Werbeeinnahmen wird an REDchair Project e.V. gespendet.
REDchair Project e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zum Zweck der Förderung und Unterstützung sozialer Einrichtungen und Projekte, insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, dem Natur- und Tierschutz sowie der Hilfeleistung für Menschen in Not. Kurz gesagt: „Helfen wo es nötig ist.“

SPENDEN PER ÜBERWEISUNG BITTE AN
Kontoinhaber: REDchair Project e.V.
IBAN: DE36 7039 0000 0000 3281 46
BIC: GENODEF1GAP
Bank: VR-Bank Werdenfels eG Garmisch-Partenkirchen
Stichwort: Spende

oder unter: https://redchair-project.com/spenden/

REDchair Project e.V. // Anerkennung der Gemeinnützigkeit vom 11.02.2016 durch das Finanzamt Garmisch-Partenkirchen, StNr. 119/110/30367

DANKE!

“Leider läßt sich eine wahrhafte Dankbarkeit
mit Worten nicht ausdrücken.”

Johann Wolfgang von Goethe


Alle Video-Channels in der Übersicht