Butzwasser an der Tanke

24
erfahrungsbericht-tankstelle
Foto: Butzwasser an der Tankstelle // Quelle & Copyright © Heike Kissner / Hubert Maria Dietrich
- Anzeige -

– Anzeige –
Jeder, der schon mal tanken war, kennt die Situation. Der Zapfhahn ist ölverschmiert, keine Handschuhe in der Nähe und die Hände … Für die Tankstellenpächter immer ein großes Problem. Oft kommt die chemische Keule zum Einsatz oder der Hochdruckreiniger bis zum Scheuerpulver. Das Ergebnis allerdings ist meist sehr unbefriedigend.

Gibt es da keine Lösung? Scheinbar doch, lesen Sie selbst:

Seit Jahren kämpfen wir hier an unserer Tankstelle gegen die Verschmutzung der Zapfsäulen und Serviceblöcke an … Mitarbeiter der Gebäudereinigungsfirma H & S erzählten uns vom „Butzwasser“ … kam mit einer Sprühflasche und reinigte als erstes Mal unsere Glas- und Spiegelflächen. Mein erster Eindruck war: Hier hat jemand das Licht angeschaltet. Es war sofort zu sehen. Die Flächen waren heller und vor allem streifenfrei sauber … Wir baten daraufhin die Firma H & S, um eine Grundreinigung der Zapfsäulen, und das Ergebnis war erstaunlich. Und vor allem war dies nicht nur ein kurzer Effekt. Nein, Materialien, die regelmäßig mit Butzwasser gepflegt werden, werden auch nicht mehr soooo schnell schmutzig … Also mittlerweile haben wir ALLES, was wir so an Putzmittel angesammelt hatten, direkt in die Tonne gehauen. Bei uns wird nur noch gesprüht. Die Bildschirme, der Kassenbereich, die Brötchenvitrine und selbstverständlich auch die sanitären Anlagen.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht

Quelle: Erfahrungsbericht von Heike Kissner

- Anzeige -